medienbuero

Spezialist für interne und externe Kommunikation

„Musik an. Welt aus“ mit Alexander Knappe & dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus im Audimax

Die Nachfrage ist riesig: Unter dem Motto „Musik an. Wekt aus“ geben Alexander Knappe & Das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus am Samstag, 8. Oktober, erstmals im Auditorium Maximum der Universität Hamburg ein gemeinsames Konzert – und damit zum ersten Mal außerhalb von Cottbus. Innerhalb weniger Tage waren die meisten der über 1.200 Tickets vergriffen, so dass jetzt ein weiterer Saal im Audimax geöffnet und damit der Konzertraum vergrößert wird. Weitere 500 Tickets sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Alexander Knappe auf der Bühne _ Verwendung honorarfrei (c)Nautilus Music„Wir freuen uns, dass das Konzert-Format in Hamburg so gut ankommt – besonders weil wir die Veranstaltung komplett in Eigenregie auf die Beine gestellt haben. Wir wussten zwar, dass wir ein qualitativ hochwertiges Format haben, aber dass es sich in Hamburg dermaßen deutlich durchsetzen würde, war nicht vorherzusehen”, sagt Kai Oliver Krug vom Management Nautilus Music. „Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir uns entschieden, jetzt auch das Audimax 2 für weitere Gäste zu öffnen. Damit sind jetzt noch einmal zusätzliche Karten auf dem Markt. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir – nach der positiven Bestätigung in Hamburg – 2017 mit den Orchesterkonzerten deutschlandweit auf Tour zu gehen.”

In Cottbus hat die Show bereits „Kult-Status“ erreicht. 2013 standen Singer/Songwriter Alexander Knappe und das 60köpfige Orchester erstmals gemeinsam auf der Bühne des Cottbuser Staatstheaters – und starteten damit eine Erfolgsgeschichte. Einmal jährlich spielt seitdem das Orchester mit Sänger Alexander Knappe an zwei aufeinanderfolgenden Abenden ausverkaufte Konzerte im Staatstheater. In Hamburg ist die Kombination aus Knappes Pop-Songs und den philharmonischen Klängen erstmalig zu erleben. Im Audimax mit dabei ist außerdem Joel Brandenstein als Special Guest. Gemeinsam mit Alexander Knappe feierte er mit „Bis meine Welt die Augen schließt“ aktuell einen Chart-Hit.

Alexander Knappe & Das Philharmonische Orchester Cottbus _ Verwendung honorarfrei (c)Tino Schulz

Die Erfolgsgeschichte von Alexander Knappe begann 2012, als sein Debüt-Album „Zweimal bis unendlich“ mit der Single „Weil ich wieder zu Hause bin“ direkt in die Charts auf Platz 21 einstieg. Auf seinem zweiten Album „Die Zweite“ verfeinerte der Cottbuser seinen Sound und beeindruckte mit emotionalen und sehr persönlichen Songs. Die Lebens-Hymne „Lauter Leben“ zählte über Monate zu den 20 meistgespielten deutschsprachigen Songs im Radio. Zurzeit arbeitet der 31-Jährige an seinem neuen Album, das im Frühsommer des kommenden Jahres erscheinen wird.

 

 

Information

This entry was posted on 4. August 2016 by .