medienbuero

Spezialist für interne und externe Kommunikation

NDR 2 holt mit der Aktion „Mein Verein, meine Stadt ganz groß“ die Fußball-WM in den Norden

Foto von Axel Herzig

Foto von Axel Herzig

Public Viewing direkt vor der Haustür: Unter dem Motto „Mein Verein, meine Stadt ganz groß“ verlost NDR 2 zur Fußball-WM 2014 zu jedem Spiel der deutschen Nationalmannschaft eine Liveübertragung auf dem wahrscheinlich größten Fernseher Norddeutschlands. Ein ganzer Ort kann so gemeinsam gucken und feiern.

Der Marktplatz, die Wiese des Bauern oder das Gelände rund um das Vereinsheim – der Ort des Public Viewings kann selbst gewählt werden. Natürlich muss der NDR 2 Showtruck mit der Videowand, auf der das Spiel live übertragen wird, einen geeigneten Stellplatz haben. Dann kann die Fankurve des Nordens beginnen. Rund um das Spiel sorgen die NDR 2 Moderatoren mit Musik und Mitmach-Aktionen für die richtige Stimmung.

Wer mitmachen möchte, kann sich unter www.ndr.de/ndr2 bewerben. Die endgültige Entscheidung, wohin das Public Viewing geht, fällt live auf NDR 2. In einem spannenden Radio-Quiz treten die Gruppen gegeneinander an.

Das erste NDR 2 Public Viewing steigt am Montag, 16. Juni, beim Spiel Deutschland gegen Portugal. Weiter geht es am Sonnabend, 21. Juni, wenn die deutsche Elf auf die ghanaische trifft. USA gegen Deutschland heißt die dritte Gruppenspielbegegnung am Donnerstag, 26. Juni. Im Anschluss beginnen die Finalspiele – hoffentlich mit der deutschen Mannschaft und mit dem wahrscheinlich größten Fernseher Norddeutschlands.

Die NDR 2 Aktion „Mein Verein, meine Stadt ganz groß“ stieß bereits bei der WM 2010 und der EM 2012 auf große Begeisterung. 2014 geht die Aktion damit in die dritte Runde.

Information

This entry was posted on 14. Mai 2014 by and tagged , , .